Springe zum Inhalt →

Rotary meets Rotaract

Wir waren am 28.09. vom RC Oberhausen in den „Kiepenkerl“ in Essen
eingeladen. Dieses Lokal hatte Klaus Dotzhauser als Innenarchitekt vor einiger
Zeit ganzheitlich umgebaut. Darüber berichtete er an dem Abend lebhaft,
zusätzlich hielt Herr Dr. Stauder einen Vortag zum Familienunternehmen
Stauder. Er gab sehr interessante Einblicke in die Brauereigeschichte und das
Unternehmen. Der Abend wurde von einem Akkordeonspieler begleitet, der in
Kooperation mit dem Künstlerförderverein im Rahmen der Corona – Hilfe für
Künstler vom RC Oberhausen den Abend perfekt ergänzt hat.
Das servierte Menü war inspiriert vom Bier und hat sehr gut geschmeckt. Wir
hatten einen tollen Austausch mit vielen Mitgliedern aus dem Oberhausener
Club. Vielen Dank für die Einladung, die Organisation und den sehr gelungenen
Abend!
Ein paar Tage später, am 01.10., fand unser Trefen mit dem RC Oberhausen
Antony – Hütte im Aus – und Weiterbildungszentrum der Bauindustrie NRW in
Oberhausen statt. Dort wird überbetriebliche, praktische Ausbildung für
Bauberufe angeboten. Es war sehr interessant, das Gebäude, das zuvor die
Oberhausener Trickflmindustrie beheimatete, und die unterschiedlichen
Ausbildungsbereiche kennenzulernen. Insbesondere die große Bauhalle, in der
u.a. Rohre verlegt und Anschlüsse gelegt werden können sowie die
Baumaschinen – Simulatoren begeisterten uns sehr. Zudem gab es ein tolles,
ausgefallenes Bufet und noch ergänzende Vorträge im hauseigenen Kinosaal.
Zusätzlich hatten wir wieder einen guten Austausch mit Mitgliedern des Clubs
Oberhausen Antony – Hütte. Viele Danke für den schönen Abend und die
Einladung!

Veröffentlicht in Feiern Helfen Lernen

Kommentare sind geschlossen.